Zoe

Location:
München, DE
Type:
Artist / Band / Musician
Genre:
Reggae / Pop / Alternative
Site(s):
Label:
homeground
Type:
Indie
„Zoe“ bedeutet auf Griechisch „Leben“. Passend dazu sind die sinnlich-souligen Songs der deutschen Reggaequeen stets geprägt von der eigenen Biographie, die sich zwischen ihren afrikanischen Wurzeln, der bayerischen Provinz, dem Leben in München und ihrer spirituell-künstlerischen Wahlheimat Jamaika bewegt. Geboren in Bong Mine in Liberia verschlug es Zoe Mazah bereits nach einem halben Jahr von dem kleinen westafrikanischen Küstenland nach Penzberg in Bayern, wo bald schon die Grundlage ihrer musikalischen Laufbahn gelegt wurde:
4-jährig begann die Sängerin mit Klavierunterricht; professionell gefördert wurde ihr musikalisches Talent schließlich in München, wo sie Jazz und Songwriting studierte.
Nach Zoes erstem Achtungserfolg „Love Can Change So Much“ (2001) erschien mit „Zoeciety“ (2003) ihr überzeugendes Debütalbum, aufgenommen in den legendären GeeJam Studios auf Jamaika. Vor allem das Duett „Uptown Top Ranking“ mit Prezident Brown, einem der angesehensten Dancehall-Sänger Jamaikas, verschaffte ihr Anerkennung in der Reggaewelt zwischen Kingston, New York und Toronto. Das Highlight des ersten Albums: der von Gentleman produzierte Sommerhit „Could It be You“, den die Musikerin mit Ky-Mani Marley einsang.
Zoes zweites Album „Exile African“ (2004), das Autoren-Reggae und neue Geschichten für die Funk Soul Brothers und Sisters mühelos miteinander vereint, zeigt eine gereifte Sängerin und Songwriterin. Genau wie „Could It be You“ hielt sich auch die Single „Rocksteady" wochenlang in den Playlists sämtlicher Radiostationen. Das Album schaffte es in die Top 30 zahlreicher europäischer Charts und machte Zoe zu einer gefragten Künstlerin auf Festivals in ganz Europa. Besonders gut harmonierte sie mit der italienischen Band „Smoke“. Inspiriert durch diese kreative Zusammenarbeit zog es die Künstlerin die ganze Festivalsaison immer wieder nach Italien, wo man sie in ausverkauften Konzertsälen freudig empfing. Dass Zoe zum Publikumsliebling avancierte, blieb auch der italienischen Presse nicht verborgen, die sie zur musikalischen Entdeckung des Jahres kürte. In Deutschland nicht minder beliebt, wurde die erfolgreiche Sängerin mit dem Reggae-Award in der Kategorie Best Female Artist ausgezeichnet.
Was in der Musikwelt mittlerweile eine Seltenheit darstellt, ist für Zoe selbstverständlich: Sie schreibt ihre Lieder selbst und sieht es als Herausforderung dabei immer wieder anderen, tieferen Aspekten auf den Grund zu gehen. Auch mit ihrem jüngsten Werk „The Golden Rebellion“, für das sie wieder mit einer Reihe namhafter Musiker zusammenarbeitete, beschreitet Zoe neue Wege, bleibt ihrem unverwechselbaren Stil und ihren persönlichen und musikalischen Roots aber dennoch treu. Zoe - das bedeutet nicht nur „Leben“ sondern in der Heimatsprache der Sängerin auch „die Frau, die alles kann.“ Und so reichen die Songs des sehr persönlichen Funk-Soul-Roots-Reggae-Albums, die größtenteils parallel zur „Exile African“-Tour entstanden, von ausdrucksvollen Balladen bis hin zu temperamentvollen Reggae-Beats und spiegeln damit das reiche musikalische Repertoire der Künstlerin wider. Ob luftig-leichte Sommerklänge, nachdenklich-melancholische Melodien oder tanzbare Beats – auch mit ihrem dritten Album wird die Münchnerin ihrem Ruf als deutsche Königin des Reggae mehr als gerecht.



ZOE OFFICIAL MYSPACE myspace.com/zoeonline
0.08 follow us on Twitter      Contact      Privacy Policy      Terms of Service
Copyright © BANDMINE // All Right Reserved
Return to top