SHEMROK

Location:
NUERNBERG, DE
Type:
Artist / Band / Musician
Genre:
Rap / Hip Hop / Lyrical
Site(s):
Label:
vertraue nie einem label records
Shemrok
wurde in Antakya/Türkei geboren, einer Stadt an der syrischen Grenze, die von unterschiedlichsten Einflüssen geprägt ist. Als Kleinkind kam er nach Deutschland - in die Nürnberger Südstadt, einem Arbeiterviertel mit sehr hohem Ausländeranteil, wo er bereits in jungen Jahren mit all den positiven und negativen Einflussfaktoren konfrontiert wurde: Polizeigewalt, Drogen, Fremdenhass und Agressionen, aber auch mit den verschiedenen Kulturen - und mit Hip Hop !
Shemrok bewunderte die Breakdancer im Park, sah 1986 das erste Mal live Rap auf einem Straßenfest und war fasziniert. Er begann Graffiti zu malen, gehörte zur zweiten Generation von Nürnberger Writern und machte sich durch seine zahlreichen Tags einen stadtweiten Namen.
Shemrok wurde schliesslich durch rappende Graffitikünstler angeregt, selbst freestyle raps zum besten zu geben, wodurch er sehr bald durch Situationskomik, Strassengeschichten und Talent glänzen konnte.
Seine ersten Bühnenerfahrungen sammelte Shemrok als back up auf Konzerten der namhaften türkischen Band Karakan und als Freestyle MC auf Hip Hop Jams.
Er war aktiver Mitgestalter der lokalen Nürnberger Szene als Organisator zahlreicher legendärer Jams.
Shemrok begann 1998 erste Tracks zu produzieren, zusammen mit Orkan Gazi, welche auf Samplern erschienen, die über regionale Grenzen hinaus große Beachtung fanden.
Erste Solotracks folgten mit seiner damaligen Crew Digital Karma. Shemrok verstand es immer, durch sein facettenreiches Auftreten, sowohl battle und party styles, als auch politische, sozialkritische und straßen-thematisierte Texte und Inhalte authentisch rüberzubringen.
Viele exklusive Tracks auf Mixtapes (u.a. bei DJ D-Flow) und zahlreiche Live-Performances folgten, wodurch das Nürnberger Label FistOfTheSouth Entertainment auf Shemrok aufmerksam wurde und im Jahre 2000 seinen ersten Longplayer "Muri Moneto" veröffentlichten - inhaltlich großteils Straßenhumor und Battletexte.
2003 zeigte sich Shemrok durch sein zweites Album "Das Lob der Torheit" von seiner philosophischen und poetischen Seite, wodurch er die Aufmerksamkeit Vieler auf sich zog und eine große Zahl an Liveshows, Track-Features und Mixtape-Exclusives absolvierte.
Unter Anderem hatte er Auftritte mit Bushido, der Sekte (Sido & B-Tight), Killa Hakan, Fuat, der legendären Sugarhill Gang und Grandmaster Melle Mel.
Shemrok konzentrierte sich weiter auf das Produzieren von Beats, sowie Komponieren neuer Songs und leitet zusätzlich zahlreiche Rap- und Graffiti-Workshops, spielt als einer der Hauptpersonen in einem gewalt-thematisiertem Theaterstück namens Zap und ist eine feste Größe, nicht nur in seinem Stadtteil, der Nürnberger Südstadt, sondern in der gesamten Metropolregion Nürnberg.
Shemrok's Suche nach einem professionell arbeitendem Label mit funktionierendem Vertrieb war nun 2007 durch den Kontakt mit Flytime Music / Orca Records von Erfolg gekrönt. Jedoch hielt diese Verbindung nicht lange an. nach seiner single "alles oder nichts/ mit uns" verliess er das label.
Zur Zeit leitet das Multitalent ein Rap Musical als künstlerische Leitung. Ein Film ist auch in Planung.
Myspace Layouts - Myspace Editor - Image Hosting
0.859375 follow us on Twitter      Contact Us      Privacy Policy      RETURN TO TOP
Copyright © BANDMINE // All Right Reserved